1.10. Franzosendenkmal-Dürnstein (209)-Vogelbergsteig-Kanzel (515)-Vogelberg (546)-Fesslhütte (530)-Mähntalgraben-Höhereck-Franzosendenkmal

7.7 km, 437 Hm, 2 Stunden 40 Minuten, mit meiner Frau Monika

Der gar so schöne und freie Nachmittag mußte für eine kleine Wanderung genutzt werden...

beim Franzosendenkmazwischen Dürnstein und Unterloiben marschieren wir los...

Blick auf die Ruine Dürnstein...

durch Dürnstein durch...

Blick zur Biratalwand (gewaltiger Felssturz 2009)...

am Vogelbergsteig aufwärts...

bald erste schöne Ausblicke auf Dürnstein und die Ruine...

...sowie stromaufwärts...

weiter geht's...

der Vogelbergsteig ist teilweise überraschend alpin...

die wohl bekannteste Stelle am Vogelbergsteig...

schönstes Wanderwetter...

bald darauf stehen (sitzen) wir auf der Kanzel...

...mit tollem Panorama...

anschließend den Mähntalgraben runter...

es herbstelt gewaltig...

wir verlassen den markierten Weg und gehen nach links den Kamm rauf...

und wieder runter...

...zum Franzosendenkmal...

der Vogelbergsteig ist immer wieder schön, und die Variante über den Kamm (Höhereck) eine sehr schöne Alternative zum markierten Weg...

wir beobachten eine Seilschaft die den Wachauergrat rauf klettert...

Ausstieg direkt bei der Kanzel...

wir marschieren weiter zur Fesslhütte...